2020-Gruppenfoto-Hotte-TheaterBild-44.jp

Goldene Hochzeit in

Simmerstein

Heimat-Theater mit Mussick

mit (von links nach rechts) Lukas Linder, Sabine Henne, Lena Jünger, Wolf Dobberthin, Edith Joel, Bille Billewitz, Annette Grings-Doffing, Bianca Cordunean, Ole Menzel, Bo Endres, Hotte Schneider.

"Simmerstein" ist ein abendfüllendes Musiktheater-Projekt von Hotte Schneider, dargebracht von speziell ausgesuchten hunsrücker Könnern auf ihrem Gebiet quer durch die Generationen. Das Projekt „Simmerstein“ ist eine Fortsetzung von „Der unbekannte Krieg“. Für dieses Projekt der Landesmusikjugend RLP erhielten die Akteure aus der Hand des Bundesministers BKM  2011 einen Bundespreis dotiert mit 20.000 Euro.

Schau mal rein!

Unsere Auftritte

„Simmerstein“ wird im August/Anfang September 2021 drei Mal aufgeführt. Das Stück kann drinnen und draußen aufgeführt werden und sich so der geforderten Situation anpassen.

01

*PREMIERE*

Freitag, 06.08.2021

Stadthalle Kirchberg

Beginn: 20 Uhr

02

Samstag, 04.09.2021

Hunsrückhalle Simmern

Beginn: 20 Uhr

03

Samstag, 11.09.2021

Open Air Bühne, Waldeck

-bei schlechtem Wetter-

Gemeindehaus Dommershausen

Beginn: 20 Uhr

»Irgendwo auf der Welt« gesungen von Neema

Prof. Dr. Jürgen Hardeck

Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers Rheinland-Pfalz

Bild_Minister.jpeg

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Theaterbegeisterte!

Endlich wieder Theater! Die Corona-Pandemie hat uns alle auch in diesem Jahr vor große Herausforderungen gestellt und besonders die Kulturszene hat es hart getroffen: Veranstaltungen mussten ausfallen oder verschoben werden, Proben konnten nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden, Planungssicherheit wurde in der Pandemie zum Fremdwort. Hier waren Zuversicht, langer Atem und viel Kreativität gefragt. Ich möchte mich bei allen bedanken, die trotz der widrigen Umstände an ihren Projekten festgehalten haben und sie – oft mit geänderten Konzepten und erheblichem Mehraufwand - durchführen.

Zu diesen Projekten im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz gehört auch das Musiktheater „Simmerstein“ aus der Feder des Schauspielers und Regisseurs Hotte Schneider mit Profis und Amateuren aus dem Hunsrücker Raum. Die im fiktiven Hunsrück-Ort Simmerstein angesiedelte Handlung rollt in Form einer generationsübergreifenden Familienfeier rund 60 Jahre regionale Geschichte auf – darunter die Waldeck-Festivals, die Ostermärsche, die Hahn Air Base und die amerikanische „Subkultur“ - und schlägt von Friedens- und Frauenbewegung raffiniert den Bogen zur Gegenwart, zu Fridays for Future und Black Lives Matter. Das sind Themen, die sicher auch über die Hunsrück-Region hinweg interessieren.

Toi, toi, toi allen Mitwirkenden und Ihnen, dem Publikum, viel Spaß bei den Aufführungen!

Ihr Prof. Dr. Jürgen Hardeck
Staatssekretär

Ministerium für Frauen, Familie,

Kultur und Integration

Aktuelles

Die Aufführungen werden wie geplant stattfinden. Änderungen werdern wir hier bekannt geben. 

Wir danken für die Unterstützung von:

waldeck_neu.png
lions-weiß.png
andarta_neu.png
Simmerstein_Kultursommer_Rheinland_Pfalz

Logistische Unterstützung:

eeb_simmerstein.png

Und vielen Privatpersonen.

Wir freuen uns über weitere Unterstützung.

 

Spenden mit dem Stichwort SIMMERSTEIN bitte auf:

ABW e.V.  Konto: DE27 5605 1790 0012 1136 43

 

Die ABW e.V. kann als  gemeinnütziger Verein   Spendenquittungen ausstellen!

Folge uns auf Facebook: